Tschüss B-Klasse!

Sozusagen auf dem Sofa gewann der FCK, am Ende dann doch souverän, die Meisterschaft in der B-Klasse und kehrt zur neuen Saison in die A-Klasse zurück. Der Vorsprung auf den zweitplazierten FC Ziegelanger betrug am Ende 6 Punkte, da Ziegelanger die beiden letzten Spiele verlor und der FCK durch Spielabsagen der Gegner die letzten beiden Spiele kampflos „gewann“.

 

Am Pfingstsonntag feierte das Team mit seinen Betreuern und Mitgliedern die Rückkehr in die A-Klasse, welche schon seit ein paar Wochen feststand, ausgiebig. Eine schöne Randnotiz war der spontane Besuch der zweiten Mannschaft des TSV Knetzgau welche sich in der A-Klasse ebenfalls die Meisterschaft und den Aufstieg in die Kreisklasse sicherte. Spontan stellte man sich zum gemeinsamen Meisterschaftsfoto auf. Überhaupt war es für die Vereine in der Gemeinde Knetzgau eine durchaus erfolgreiche Saison. Denn neben dem FCK und dem TSV Knetzgau II konnte sowohl der TSV Zell (A-Klasse) als auch die DJK Oberschwappach (Kreisklasse) jeweils die Meisterschaft einfahren und treten im nächsten Jahr eine Etage höher an.

 

Mannschaft und Trainer gehen nun erst einmal in die wohlverdiente Sommerpause ehe es in gut 5 Wochen wieder mit der Vorbereitung auf die neue Saison, dann in der A-Klasse, geht.