12.07.1953 - die erste Fußballmannschaft wird gegründet

Der erste Vereinsausschuss wurde am 12. Juli 1953 gewählt. Das Vereinslokal eröffnete man in der Gaststätte der Brauerei Ruß. Eine Fußballmannschaft wurde aufgestellt und 14 Spielerpässe beantragt. Zudem beantragte man die Aufnahme in den BLSV.

Von der Gemeinde Knetzgau bekam der Verein eine Wiese, den früheren Dreschplatz, die zum Sportplatz ausgebaut wurde. Nun konnte der Spielbetrieb im Spieljahr 1953/54 aufgenommen werden. Die 1. Mannschaft des 1. FC Knetzgau nahm erstmalig an den Verbandsspielen der C-Klasse Gruppe 19 teil. Das große persönliche Engagement der Gründungsmitglieder wird dokumentiert durch Franz Wambach, der einen persönlichen Kredit aufnahm damit der Verein die erste Garnitur Trikots kaufen konnte. Als Vereinsfarben wählte man Grün und Weiß.